Alternato Blog

Es gibt immer eine Alternative!

Fotoalben online erstellen

Hallo liebe Alternato – Freunde

Der Sommer und damit die Urlaubszeit steht vor der Tür, und die meisten werden auf Reisen oder auch in Deutschland zu den verschiedensten Anlässen viele Fotos schießen.Was passiert eigentlich mit den vielen Fotos die jedes Jahr in Deutschland geschossen werden? Die meiste Zeit liegen sie auf der Festplatte oder im Fotoalbum und warten darauf, dass sie jemand anschaut. Daher wollen wir Euch heute ein paar Möglichkeiten vorstellen, wie Ihr Euch noch ein bisschen mit den Bildern beschäftigen könnt, und vielleicht sogar ein wenig Geld dafür bekommt.

Wer für kommerzielle oder nicht kommerzielle Zwecke ein Foto benötigt wird auf der Internet – Community der internationalen Bildagentur iStockphoto sicher fündig. Das Portal bietet die Möglichkeit, lizenzfreie Fotos, Videos, Grafiken und Audiodateien runter zu laden.Registrierte Nutzer haben darüber hinaus die Möglichkeit eigene Fotos zu veröffentlichen, und sie für redaktionelle Zwecke und Werbezwecke zu lizenzieren.

Die Webseite Flickr fungiert zum einen als Online-Community und zum anderen als Imagehoster. User haben haben die Möglichkeit eigene Bilder und Videos hochzuladen und die öffentlich zugänglichen anderer zu kommentieren. Flickr hat aber auch die Funktion private Fotoalben anzulegen, die den anderen Usern nicht zugänglich sind. Die Community liefert aber auch viele Tipps von professionellen und hobbymäßigen Fotografen. Als Accountvarianten stehen sowohl kostenpflichtige wie auch kostenfreie zur Auswahl, von denen dann der Leistungsumfang abhängt.

Google bietet mit Picasa-Webalben einen eigenen Dienst für Imagehosting. Auch bei diesem können private Fotoalben erstellt werden, die man dann mit anderen Nutzern teilen kann. Über die verschiedenen Suchmöglichkeiten können die Bilder anderer Nutzer durchstöbert werden. Hochladen kann man die Bilder auf den unterschiedlichsten Wegen, angefangen mit der Bildbearbeitungssoftware Picasa bis hin zu Smartphone-Apps. Für die Nutzung ist jedoch ein Googlemail-Account notwendig, dafür steht bei Nutzung von Google+ unbegrenzter Speicherplatz zur Verfügung. Ohne Mitgliedschaft bei Google+ ist er auf 1 GB begrenzt.

Das sind natürlich nur drei der zahlreichen Alternativen Eure Fotos auch außerhalb der heimischen vier Wände zu nutzen und mit anderen zu teilen.Wir wünschen Euch viel Spaß beim Ausprobieren!

Bis zum nächsten Mal

Euer Alternato-Team

 

Tags: , , , , , ,


Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *