Alternato Blog

Es gibt immer eine Alternative!

Immobilienportale und Wohnungsbörsen im Überblick

Hallo Liebe Alternato – Freunde,

Wer eine Wohnung sucht, erkundet seine Möglichkeiten in den meisten Fällen zuallererst im Netz. Im Vergleich zu herkömmlichen Zeitungsannoncen hat man hier viel schneller die relevanten Daten zusammen und hat meist auch eine größere Auswahl. Auch als Anbieter von Immobilien führt der Weg zwangsläufig über ein Inserat im Internet. Immobilienportale bieten hierfür diverse Möglichkeiten und bündeln die gesuchten Informationen in unterschiedlicher Art und Weise. Die Liste potentieller Portale, auch auf Alternato, ist lang. Welche Seite ist also für welches Anliegen die richtige?

Natürlich beginnt unser Portalvergleich mit den drei Marktführern im Online-Immobilien-Markt, Immobilienscout24, Immonet sowie Immowelt. Für das Inserieren von Angeboten muss hier in allen drei Portalen gezahlt werden. Dabei stellt sich Immowelt als der günstigste Anbieter heraus und hat auch mit diversen Partnerseiten eine recht hohe Reichweite, auch über örtliche Portale. Der teuerste Anbieter Immobilienscout ist zugleich auch der größte. Mit über 1,2 Millionen monatlichen Angeboten und einem hohen Bekanntheitsgrad erreicht hier ein Inserat die meisten Interessenten. Immonet bewegt sich sowohl bei den Preisen als auch bei der Reichweite in einem guten Mittelfeld und kann als Konkurrent in jedem Fall mithalten.
Wer auf den Portalen selbst nach Wohnraum sucht, wird bei allen dreien befriedigende Ergebnisse finden. Immowelt bietet zusätzlich das praktische Gimmick, dass hier Umgebungskarten den Standort der zukünftigen Wohnung anschaulich gleich mitanzeigen. Auch Immoblienscout bietet zusätzlichen Nutzen und zeigt wahlweise auch Angebote über Kindergärten oder Sportanlagen direkt mit an. Bei allen Angeboten sollte jedoch auf die automatische Laufzeitverlängerung geachtet werden.

Aber auch der Blick auf weniger bekannte Portale kann sich lohnen. Auf Immopool.de können beispielsweise über einen monatlichen Pauschalbetrag unbegrenzt Angebote inseriert werden. Das rentiert sich vor allem für professionelle Akteure auf der Immobilienmarkt. Auf Immobilien.de lassen sich Angebote hingegen sogar kostenlos einstellen. Ob sich dies jedoch bei der vergleichbar relativ geringen Reichweite lohnt, muss jeder Anbieter selbst entscheiden.

Besonders für Wohnungssuchende mit knappen Geldbeutel entwickelten sich in den letzten Jahren einige Plattformen, die abseits hoher Maklergebühren Angebote bereitstellen. Die Plattform Yoom.de gibt als alternativer Marktplatz die Möglichkeit, Vormieter direkt mit potentiellen Nachmietern zu vermitteln, um teure Courtagen zu umgehen. Die Nutzung der Plattform ist kostenlos, bei Vereinbarung zahlt der Nachmieter eine sogenannte Ablösesumme, die in den meisten Fällen deutlich kleiner ausfällt als eine entsprechende Summe mit Makler. Auch Besichtigungstermine lassen sich direkt über das Portal vereinbaren. Das Problem hier: Der Vermieter muss der Online-Suche und dem gefundenen Nachmieter zustimmen, und dass ist nicht immer zu garantieren.

Besonders in Universitätsstädten ist man selten auf der Suche nach einer kompletten Wohnung, die Biete-und-Suche-Möglichkeiten für einzelne WG-Zimmer sind also ein wichtiger Bestandteil der Online-Immobilien-Welt. Rasant gewachsen und weit verbreitet ist hier WG-Gesucht.de. Die Seite bietet seit 1999 Inserate für provisionsfreie WG-Zimmer sowie auch Mietwohnungen oder Häuser. Mit über 5 Millionen Nutzern ist die Seite mittlerweile die größte ihrer Art in Europa und das nicht zu unrecht. Der kostenlose Service gibt sowohl Suchenden genügend Auswahl an passenden Angeboten als auch für Inserierende eine große Reichweite. Ähnliche Konzepte verfolgen Studenten-Wohnung.de sowie Studenten-WG.de, die sich auch namentlich auf Studenten als Zielgruppe spezialisiert haben. Die Biete-und-Suche Aktivitäten folgen einem ähnlichen System und können mit dem großen Konkurrenten WG-Gesucht.de durchaus mithalten. Studenten-WG.de bietet außerdem diverse Zusatzangebote an, zum Beispiel eine Plattform für Mitfahrgelegenheiten. Für Studenten auf Wohnungssuche bietet sich die Suche auf mehreren Portalen gleichzeitig an.

Wer nach dieser Auswertung immer noch nach der passenden Alternative sucht, kann sie die ausführliche Liste auf Alternato.de anschauen und auf weiteren Portalen nach der richtigen Wohnung stöbern.

Euer Alternato – Team

Tags: , , , , , , , , , , , ,


Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *